Titelbild Intercoiffure Suisse Ideenbörse im Wella Studio Zürich

Intercoiffure Suisse Ideenbörse im Wella Studio Zürich

Rund 70 Teilnehmer fanden sich zur Ideenbörse der Intercoiffure Suisse Anfang April im Wella Studio Zürich ein. Die Teilnehmer konnten sich nach der langen Pandemiezeit erstmals wieder bei einer Live-Ideenbörse inspirieren lassen.

Zu sehen gab es viel Neues: So stellte das neue Modeteam der Intercoiffure Suisse mit Marc Menden, René Wagner und Roger Rogenmoser, die Fachtechniken der aktuellen GlamKing Collection vor. Dabei präsentierten sie innovative Schnitt- und Föhntechniken. Auch das Make-up der Looks wurde durch Lilla Schmid, der Make-up Artistin vom Shooting, gezeigt. Zudem gab es viele Trendempfehlungen für die Saison 2022. „Undone und Natürlichkeit bestimmen die Föhnstyles des Jahres. Bei den Männern darf das Haar länger, lockiger und mit mehr Bewegung sein, während es bei Frauen gerne wesentlich alltagstauglicher, texturiert und individueller sein sollte. Wer sich im Styling von den Mainstream Instagram Styles abheben möchte, sollte unbedingt zu anderen Stylingtools greifen, die neue Formen ermöglichen. Insgesamt soll das Haar auf jeden Fall gepflegt, dem Typ entsprechend sanft coloriert und vor allem nicht zu fest geformt sein“, so das Modeteam der Intercoiffure Suisse. Weiterhin präsentierte Katja Löffler, Qualitätstrainerin des Education Teams Wella Switzerland, mit SHINEFINITY eine Weltneuheit in Sachen Coloration. SHINEFINITY ist eine innovative demi-permanente Gel-Cremetönung Glaze von Wella Professionals. Es bietet vielseitige Einsatzmöglichkeiten. So eignet es sich durch seine besondere Haltbarkeit von bis zu 20 Haarwäschen als natürlicher Einstieg für neue Farbkund:innen, als sanftes Comeback für ehemalige Farbkund:innen sowie als Upgrade für Schnittkund:innen ideal. Durch die grosse Auswahl von 30 untereinander mischbaren Nuancen kann das gewünschte Farbergebnis flexibel angepasst werden. Der große Vorteil von SHINEFINITY liegt in seiner natürlichen Veredelung der Haarfarbe, da es ohne Haarschädigungen und vor allem ohne schädliche Inhaltsstoffe wie Ammoniak, Direktzieher, Silikone & Co auskommt. Anhand verschiedener Modelle präsentierte Katja Löffler die traumhaften Farbeffekte von SHINEFINITY live on Stage.

Mehr Infos www.intercoiffure-swiss.ch

 

Titelbild MASTER YOUR BRAND Education Event

MASTER YOUR BRAND Education Event

Save the date für dieses Show-Highlight! Vom 15. bis 17. Mai 2022 findet in München ein ganz besonderes Premium Education Event statt: MASTER YOUR BRAND. Der 3-tägige Workshop richtet sich explizit an Friseurunternehmer*innen, die sich persönlich, fachlich und geschäftlich im Turbo weiterentwickeln möchten.

Als Veranstalter haben die Branchenunternehmen HALO Academy, Frikos und KÖP eine Kooperation ins Leben gerufen. Dadurch entsteht ein Kompetenzpool, der essenziell und in dieser Form einzigartig am Markt ist. Hier werden erstmals Branchenebenen in einem Educationformat zusammengeführt, welche in ihrer Kombination dem Zeitgeist und den heutigen Ansprüchen des Marktes gerecht werden. „Du erhältst in diesem Seminar essenzielles Wissen, das dir so noch niemand vorher gegeben hat mit erprobten Erfolgsformeln, innovative Präzisionstechniken im fachlichen Bereich, neuesten Erkenntnisse im Salonbusiness im Hinblick auf Branding, Marketing, Social Media und auch auf das persönliche Erfolgs-Mindset“, so Dennis van Lierop, Inh. der HALO Academy. Ein Experten-Team aus internationalen Brachengrößen begleitet die Teilnehmer. Dazu gehören Kevin Boon (International Barberchampion), Dennis van Lierop (Int. Branchenexperte, Business Coach, Branding- und Positionierungs-Experte), Fabio Barattucci (Spezialist für moderne Saloneinrichtungskonzepte, Business Coach, Speaker), Fabrice Oyedele (Fotograf, Salonbusiness Owner, Coach), Marlon Tsihamanga (Videographer, Produzent und Editor). „Das ist mehr als ein Kurs. Bei MASTER YOUR BRAND sind die Teilnehmer 360° mittendrin und erleben innerhalb von 3 Tagen eine Transformation, welche sich sofort im Anschluss positiv in ihrem Business widerspiegeln wird“, so Kevin Boon. So erhalten die Teilnehmer Input zu den Themen Business, Branding, Zielgruppenverhalten, Konsumverhalten, Barbering (an echten Modellen), Social Media, Marketing, Content, Videos und last but noch least ein komplettes Media-Paket mit Content, der für sie schon während dieses Seminars produziert wurde. Dieser umfasst Social Media Fotos, ein professionelles, hochwertiges Video und ein Zertifikat. Spaß und gute Laune sind bei dem Veranstalterteam und der Location garantiert! Und das Beste zum Schluss: Unter den Teilnehmern werden exklusive Preise im Wert von 5.000,-EUR verlost, u.a. ein hochwertiger Barberchair von Takara Belmont sowie ein PR Paket im Wert von 1.500,-EUR.

Weitere Infos unter: https://www.halo-academy.com/master-your-brand/

Titelbild_Wahl Top Hair 22

WAHL & MOSER bei TOP HAIR Messe 2022: Mit MOSER Tickets für die Shows gewinnen!

Save the date für dieses Show-Highlight! Auf der diesjährigen Top Hair Messe können Besucher sich am Bewertungs- und Verkaufsstand von WAHL und MOSER in Halle 17 über die neuesten Haarschneidemaschinen-Technologien und Salongadgets informieren, sowie sich bei hochkarätigen Shows und Workshops inspirieren lassen. Passend dazu hat MOSER eine kurzfristige Gewinnspiel-Aktion ins Leben gerufen, bei der Friseure aus Deutschland, Österreich und der Schweiz die Möglichkeit haben, Messetickets zu gewinnen.

MOSER holt den Special Guest Artist Josh Lamonaca aus Großbritannien auf die große Top Hair Bühne. 

Save the date für dieses Show-Highlight! MOSER holt den Special Guest Artist Josh Lamonaca aus Großbritannien auf die große Top Hair Bühne. Die Zuschauer erwartet eine revolutionäre Fusion von Präzisionsbarbering und zeitgenössischem Friseurhandwerk, denn der international renommierte Hairstylist und Barberexperte durchbricht mit seiner unerschrockenen Kreativität alle Grenzen des Hairstylings: Bei seinen Haarschnitten setzt er vollkommen neue Standards und begeistert mit ungewöhnlichen Proportionen. Dabei überrascht er mit Details, die trotz ihrer Progressivität überraschend alltagstauglich sind. 

Josh Lamonaca ist auf den großen Bühnen dieser Welt zuhause und bereits in 25 Ländern aufgetreten. Dort verzauberte er mit seiner revolutionären MENSPIRE-Philosophie und atemberaubenden Signature-Cuts das Publikum. Zudem legt Josh bei seinem Werkzeug Wert auf höchste Präzision sowie eine exzellente Performance und wird deshalb seine neuen Favoriten, den MOSER Clipper Kuno und den Präzisionstrimmer ChrominiPro2, vorstellen. 

Top Hair Messe – Große Showbühne:

MOSER. FUSION feat. Josh Lamonaca

Samstag 7.5.22 / 17.00-17.45 Uhr

Sonntag 8.5.22 / 12.00-12.45 Uhr

 

WORKSHOPS / Bühne 2

MOSER. ROOTS. Tradition meets Inspiration feat. Artistic Team / Lead Educator Chris Mattick, Attila Can, Enes Dogan

Die Live Education Sessions von MOSER gehören in diesem Jahr zu den Highlights auf den Workshop-Bühnen der Top Hair Messe, denn das MOSER Artistic Team mit Lead Educator Chris Mattick, Attila Can und Enes Dogan wird live Trendhaarschnitte aus der aufsehenerregenden ROOTS Collection von MOSER zeigen. Die ROOTS Collection verbindet auf noch nie dagewesene Weise moderne Hairstylings mit zeitgenössischer Kunst und traditionellen Elementen des Schwarzwaldes. Hier kann man sich von den neuartigen, progressiven Looks in Kombination mit der Designermode von CEM Van Kay inspirieren lassen. Es wird um Trendhaarschnitte gehen, die vor allem mit den modernen MOSER Haarschneidemaschinen in Verbindung mit spannenden Schnitt- und Texturiertechniken erstellt werden. Die sogenannten Clipper-Cuts erobern nicht nur die Backstage-Bereiche internationaler Fashionshows, sondern auch die Salons hierzulande, denn die neue Gerätegeneration erlaubt Friseuren grenzenlose Kreativität beim Haareschneiden und einen neuen zeitgemäßen Ausdruck. 

Top Hair Messe – Workshop Bühnen:

Samstag 7.5.22 / 18.20-18.50 Uhr

Sonntag 8.5.22 / 13.20-13.50 Uhr

 

WORKSHOP / Bühne 2
WAHL PROFESSIONAL. True Barber Vibes feat. Artistic Team mit Felix Hohleich, Gio the Newkid, Vaios Robos.

WAHL ist mit seinen professionellen und cool designten Haarschneidemaschinen DIE Kultmarke der internationalen Barber-Szene. In nahezu jedem Barbeshop der Welt sind die beliebten Maschinen zu sehen. Auf den Workshop Bühnen der Top Hair Messe können die Zuschauer in das Universum von WAHL mit professionellen Barberstyles und maskulinen Männerfrisuren einsteigen. Geboten wird jede Menge Know-how zum Barbierhandwerk sowie Tipps zu speziellen Fachtechniken, wie z.B. Fadecuts. Das WAHL Artistic Team mit Felix Hohleich, Gio the Newkid und Vaios Robos wird unter Anwendung der beliebten Maschinen die verschiedenen Facetten des Barberings zeigen: Vom Classic Barbering über exzellente Fade Cuts und Urban Barbering bis hin zu aktuellen Trends der internationalen Barber-Szene. Eins ist hier auf jeden Fall garantiert: WAHL at it’s best! 

Samstag 7.5.22 / 15.40-16.10 Uhr
Sonntag 8.5.22 / 13.20-13.50 Uhr

 

Unter diesem Link können Friseure Messetickets für die diesjährige Top Hair Messe gewinnen:

https://www.moserpro.de/index.php?estetica-newsletter

Das Gewinnspiel läuft bis zum 22.04.2022. (Alle genauen Teilnahme- und Datenschutz-Bedingungen sind auf der Webseite zu finden.)

 

Weitere Infos unter: www.wahl-professional.de
Social Media Links: https://www.facebook.com/wahlprodeutschland/
Instagram: @wahlprogermany

 

Credits Fotos Josh Lamonaca: @jd_menspire//Credits Fotos: MOSER
Credits Fotos: WAHL Professional//Moods WAHL Ordner: WAHL Professional//Moods Lex Karelly Photography / Credits: Lex Karelly Photography
Titelbild Omniblond Launch

OMNIBLONDE Event Bürgenstock

Edel, glamourös und besonders exklusiv! So war das Event-Highlight im Bürgenstock Resort (Nähe Luzern, Zentralschweiz), bei dem BLUE BOX den Auftakt für die neue OMNIBLONDE Serie in der Schweiz gab. Etwa 30 Teilnehmer, bestehend aus Coiffeuren, Presse, Influencern, Fachtrainern und Kundenberatern folgten der wunderbaren Einladung, um die neue salonexklusive Produktlinie kennenzulernen.

OMNIBLONDE hebt sich durch seine Spezialisierung auf blondes Haar ab, wobei der innovative Omni Lightening Defense Complex das Herzstück der Serie ist. Die glamouröse Linie ist geprägt von Premiumdesign und innovativen Pflegeformeln mit High-End-Inhaltsstoffen. Die Pflegelinie umfasst unterschiedliche Produkttypen von Shampoos, bis Conditioner, Spezialmasken, Leave-In Treatments, Trockenshampoos und Stylingprodukten, welche je nach Blondhaar-Typ und Bedürfnis – für mehr Glanz, Kraft, Feuchtigkeit, Volumen, Textur oder Farboptimierung sorgen. So kamen eigens die Gründerinnen von OMNIBLONDE Anette Thrane Nielsen und Lene Mønster Nellemann aus Dänemark in die Schweiz gereist, um ihre exklusive Pflegelinie live vorzustellen. Bei der Frage, ob es denn unbedingt eine so tiefe Pflegespezialisierung für blondes Haar am Markt braucht, waren sich die Teilnehmer einig: Ja. Unbedingt. Denn bei der Entwicklung tauchten die beiden Expertinnen so tief in die Bedürfnismatrix von blondem Haar ein, wie niemand zuvor und stellten fest, dass blondes Haar nicht nur spezielle pH-Werte in den jeweiligen Pflegemitteln braucht, sondern auch unterschiedliche Tiefenwirkungen benötigt, sowohl in der äusseren, als auch in der inneren Haarmatrix. Dabei sprechen die Pflegeeffekte von OMNIBLONDE bei den Anwendern für sich, denn die Feedbacks aus den ersten Anwendersalons der Schweiz sind durchweg geprägt von purer Begeisterung. „Wir haben während der Entwicklung unserer Produkte, hunderte Blondinen rund um die Welt befragt und manche Produkte benötigten über drei Jahre, bis sie alle unsere Ansprüche erfüllten“, so Anette Thrane Nielsen. Die Event-Cooperation mit der exklusiven Location ergab sich insbesondere durch die Unterstützung von Backstage HAIR SPA mit Inhaber Riccardo Castelletti und seinem Team. Dieser hat seit Beginn des Jahres einen zweiten Salon in dem eleganten Urlaubsresort und arbeitet bereits mit OMNIBLONDE zusammen. „Mit der Fokussierung auf blondes Haar und der hohen Produkt-Performance reiht sich OMNIBLONDE perfekt in unser starkes Markensortiment ein. Auch das nachhaltige Konzept der Serie vereinbart sich bestens mit unserer Umwelt-Philosophie“, so Marcel Meyer, CEO der BLUE BOX Distribution AG.  „Wir schätzen es sehr, die Nähe zu unseren Coiffeurkunden und ausgezeichneten Herstellern der Coiffeurindustrie zu leben“, so Meyer weiter. 

Weitere Informationen unter www.blueboxag.ch

Instagram: @ blue_box_hair @omniblonde_ch

Facebook: https://www.facebook.com/blueboxag

Titelbild ONCOHAIRCARE – Rückblick Webinar

ONCOHAIRCARE Rückblick Webinar – Brückenbauen mit Fabienne Walder

Am 08. November 2021 veranstaltete die Firma Yelasai unter dem Titel «Brücken bauen» ein wichtiges Webinar zum Thema krankheitsbedingter Haarausfall gemeinsam mit Fabienne Walder, ihrerseits Pflegeexpertin MAS in Palliative Care und Gianni Coria, CEO Yelasai sowie Gründer des internationalen Netzwerkes der Haarwuchs-Spezialisten. 

Wenn Menschen an Krebs erkranken, ist ihr Heilungsweg häufig mit einer Chemo- oder Strahlentherapie verbunden. Zu den Nebenwirkungen gehört u.a. auch Haarausfall, welcher nicht nur das Kopfhaar, sondern sämtliche Körperbehaarung betrifft. Für Betroffene bedeutet dies meist eine zusätzliche psychischen Belastung über Monate mit einer Glatze durch das Leben gehen zu müssen. Die Firma Yelasai hat mit ONCOHAIRCARE ein Konzept entwickelt, das sich konkret an Menschen in dieser Situation richtet. Dabei begleiten Yelasai Haarwuchs-Spezialisten mit einer zusätzlichen ONCOHAIRCARE-Ausbildung, Menschen während einer Chemotherapie mit einem speziellen Kopfhaut- und Haarpflegeprogramm. Je nach Therapieform kann damit der Haarausfall (noch) nicht verhindert werden, doch das ONCOHAIRCARE-Konzept hilft nachweislich die Kopfhaut zu entlasten und wieder schneller in Balance zu bringen. Gleichzeitig werden die Haare angeregt, sich bereits während der Therapiezeit verstärkt in der Kopfhaut zu verankern und kontinuierlich zu wachsen. Sollte der Haarausfall trotzdem entreten, konzentrieren sich Haarwuchs-Spezialisten gemeinsam mit den Krebserkrankten auf den wiederkehrenden, vitalen Haarwuchs. Sehr häufig können sich Betroffene bereits während der Zeit der Chemotherapie über nachwachsende Haare freuen.

Brücken bauen

Im Webinar ging es um die Zwischenmenschliche Komponente, dass Betroffene in dieser schwierigen Zeit die richtigen Ansprechpartner für ihre Themen suchen und sich insbesondere beim Thema Haarausfall scheuen, weil dies mit Scham verbunden ist. Genau dafür sind Haarwuchs-Spezialisten die erste Adresse, denn sie wissen um die Situation Krebspatienten und sind auf sensible zwischenmenschliche Hilfestellung geschult.  Darüber hinaus gab Gianni Coria wertvolle Informationen zur Kopfhautpflege von Chemotherapie-Patienten und sprach über die unterschiedlichen Verläufe des Haarausfalls sowie die neuesten Erkenntnisse und Studien, die aus dem Konzept von ONCOHAIRCARE hervorgehen, wie zum Beispiel den Entgiftungsprozess des Haares oder den Feuchtigkeitsverlust von Haar und Kopfhaut. Weiterhin gehören verklebte Haarwurzel-Zellen und verhärtete Schichten der Kopfhaut sowie unangenehme Kopfhautschmerzen zu den Begleiterscheinungen. Fabien Walder vermittelte in diesem Webinar wichtiges Hintergrundwissen zu Krebserkrankungen, sowie der einhergehenden Alopezie. Auf diese Weise konnten die Teilnehmer ihre Fachkompetenz noch weiter vertiefen. 

Weitere Infos zu ONCOHAIRCARE: https://www.yelasai.com/de/haarpflege-bei-chemo-und-strahlentherapien/

Sonstige weitere Informationen: www.yelasai.com

Titelbild Rückblick Fondation Guillaume Switzerland Camp 2021

Rückblick Fondation Guillaume Switzerland Camp 2021

Mit grosser Motivation starteten die 15 Jungcoiffeure ins Fondation Guillaume Camp 2021, welches vom 23. bis 25. Oktober 2021 im Schloss Burgdorf stattfand. Im Zentrum der Veranstaltung standen sowohl Fachtraining zu verschiedenen Haarschneide- und Haarstylingtechniken, als auch Inspiration, Austausch und Coaching zur Karriereentwicklung im Coiffeurberuf. 

Zu den Highlights des aktiven Wochenendes gehörte unter anderem der Tagesworkshop mit Martin Dürrenmatt, seines Zeichens 8-facher Weltmeister im Coiffeurfach. Dabei gab er interessante Einblicke in seinen eigenen Karriereweg und beantwortete in einer spannenden Q & A Session mit Patrizia Küng von Goldwell Schweiz, Fragen der Jungcoiffeure. «Macht alles mit voller Überzeugung. Ruft eure positive Einstellung zu dem was ihr tut auf. Trainiert, zeigt Einsatz und entwickelt die Perfektion im Umgang mit dem Haar immer weiter», gab er den Teilnehmern mit auf den Weg. Im praktischen Teil des zeigte Martin Dürrenmatt Schnitte und Stylingtechniken wie Curtain Bangs, oder den Umgang mit Haarteilen bei Hochsteckfrisuren, welche die Teilnehmer nacharbeiten und trainieren konnten. Am Montag ging es aktiv weiter mit einem lehrreichen Workshop von Goldwell, bei dem Patrizia Küng einzigartige Einblicke gab, wie Trends entstehen und welchen Einfluss sie bei der Entwicklung von Coiffeurprodukten haben. So lernten die Fondation Guillaume Coiffeure wie diese Trendthemen sich bei der Entwicklung von Haarmode transformieren. Dies durften sie gleich anhand von praktischen Beispielen selbst erarbeiten und präsentieren. Mit Blick auf die kommenden Kollektionen war dies eine sehr wertvolle Erfahrung für die nächste Generation der Intercoiffure. Für die richtige Atmosphäre sorgte das Schloss Burgdorf, denn in dem modernen Jugendherberghotel mit seinen historischen Räumlichkeiten, konnten die Mitglieder auch bei kulinarischen Genüssen networken. «Das Fondation Guillaume Camp 2021 war eine rundum gelungene Veranstaltung. Wir freuen uns sehr zu sehen, wie motiviert und dynamisch unsere jungen Mitglieder vorgehen», so Sandra Mariño, welche gemeinsam mit Cornelia Fabbricatore, Gino Chilla und Bettina Ludewig die Fondation Guillaume betreut. «Sie konnten hier viele Tipps aufnehmen und auch fachlich vieles für sich mitnehmen. Das ist sehr wichtig, schliesslich haben wir in der nächsten Zeit einige wichtige Projekte, bei denen die jungen Coiffeure bereits richtige Shootings und Kollektionen mitgestalten werden», so Mariño weiter. Als exklusiver Kooperationspartner unterstützt Goldwell Schweiz die Fondation Guillaume Switzerland.

Weitere Infos unter: www.intercoiffure-swiss.ch 

Instagram: https://www.instagram.com/fondation_guillaume_suisse/

 

Fotos: Intercoiffure Suisse / Gino Chilla

Titelbild Intercoiffure Suisse- Rückblick Tag der Freunde 2021

Intercoiffure Suisse: Rückblick Tag der Freunde 2021

Am 17. Oktober 2021 lud Intercoiffure Suisse zum 3. Tag der Freunde im Züricher Kaufleuten ein. Die Stimmung und Atmosphäre war vor allem von der Freude des persönlichen Wiedersehens der Mitglieder und Industriepartner gesprägt, nachdem die letzten Veranstaltungen wegen der Pandemie nur in digitaler Form ausgetragen werden konnten. Das Besondere: Hier stand im Rahmen von echtem Networkung der interaktive Austausch zwischen Branche, Coiffeuren und Industrie im Fokus. 

Mit Wella, Goldwell, La Biosthétique, Kevin Murphy, Phorest, Organethic Pure Care, ROWA, Mike Karg, Marwell und Beneganic waren führende Industrievertreter der Schweiz dabei, welche sich mit unterschiedlichen Themen von Produktnews, Education, Salonmanagement und -software bis hin zu Trends, präsentierten und in den aktiven Gesprächsaustausch mit den Intercoiffeuren und ihren Salonteams, begaben. Für alle, die dennoch nicht live dabei sein konnten, wurde der Hybrid-Event auch via Livestream auf https://intercoiffure.events übertragen und auch hier war die Teilnahme rege.

„Wir haben diese einzigartige Möglichkeit, direkt Fragen an die Coiffeurindustrie stellen zu können, sehr geschätzt“, so das rückblickende Feedback der Teilnehmer, denn hier konnten sich die Coiffeure effizient und gezielt zu ihren Themen informieren und wertvolle Kontakte knüpfen.  Zudem stellten das neue Intercoiffure Suisse Kreativteam mit Marc Menden, René Wagner und Roger Rogenmoser die neue Trendcollection 2021/22 „GlamKing“ vor. Auch für kulinarischen Genuss wurde vor Ort mit gesunden Bowls von KAISIN gesorgt. „Wir freuen uns, dass wir endlich wieder live tätig sein können und das kam sowohl bei den Mitgliedersalons gut an, als auch auf Seiten der Industrie“, so Marc Menden, Modedirektor der Intercoiffure Suisse. Intercoiffure Suisse hat damit ein zeitgemässes Format für die Schweizer Coiffeurbranche etabliert, das auch in den kommenden Jahren weiter ausgebaut werden soll. Da bleibt nur zu sagen „Save the date für den nächsten Tag der Freunde 2022“, so Marc Menden weiter.

Weitere Infos unter:
www.intercoiffure-swiss.ch

Titelbild Salon Erfolgskongress

Gemeinsam Erfolgreich: Noch mehr Expertenwissen am Salon Erfolgskongress

„Was ist eigentlich Salonerfolg? Wohin soll die Reise gehen? Das ist eine Frage, auf die es nur individuelle Antworten gibt. Aber wir wollen Sie gemeinsam finden. Mit Inspiration und Impulsen von mehr als 15 Branchenexperten am Salon Erfolgskongress» sagt der Gründer des 100% digitalen Branchenevents, Jens Engelhardt.

Zum zweiten Mal findet DER Online-Kongress von Friseuren für Friseure im deutschsprachigen Raum (D-A-CH) statt. Gastgeber Jens Engelhardt, selbst Salonchef von vier erfolgreichen Salons in der Schweiz und international erfahrener Stylist, lädt all diejenigen ein, die ihren Salon erfolgreich auf- und ausbauen wollen. Das Teilen von Know How & Expertenwissen sowie Austausch unter Gleichgesinnten – das steht beim Salon Erfolgskongress 2021 auch dieses Jahr im Vordergrund. Dafür engagiert er über 15 hochkarätige Experten der Branche und darüber hinaus, die ihr Know How und ihre Erfolgsstrategien teilen und die offen für Fragen und Austausch sind.
Teilnehmende erhalten mit der FREE Version täglich Experteninterviews, die zeit- und standortunabhängig angesehen werden können. Mit der kostenpflichtigen LIVE+ Version (49€ zzgl. MwSt.) hat man täglich zusätzlich die Möglichkeit, an den Live-Workshops der Experten teilzunehmen, Fragen zu stellen und in Austausch mit den Teilnehmern und Trainer zu gehen. Der Kongress und die Workshops soll Salons und ihre Teams stärken und inspirieren ihr volles Potenzial zu leben.

Das Themenspektrum reicht von Positionierung, Coloration, Schnitt & Styling, Hochstecken, Barbering, Brauen und Wimpern, bis hin zu Marketing und Teambuilding.

Das sind die Experten und Ihre Workshop-Themen:
 
Sonntag, 19. September 2021 – 18 Uhr
Eröffnungsevent «Der Friseur(x) der Zukunft»

Branchenexperten (u.a. Heiko Schneider, Knuth Arndt, Marion Stahl, …) im Gespräch: Wie verändert wich unsere Branche? Wie sieht der Friseurberuf in Zukunft aus?

Robert Holz – Rock your Salon

„Deine Landkarte zum 100€-Haarschnitt»

Albert Bachmann – Der Auslastungs-Optimierer

„Kundenbindung mit System»

Judith Heidorn – Wedding Hair Expertin

„Einfach Hochstecken mit System»
 
Jesse Vogt – Website & Marketing Experte

„Die perfekte Salon Website

Annemarie Graf – Friseurcoach

„Grossartige Texte für Insta & Co.»
 
Fabian Maier – Gründer von Addicted to Balayage

„Balayage Beratung»
 
Peter Gress – Friseurunternehmer und Strategie-Coach

„S.E.X.Y. Waste im Salon»

Tanja M. Copertino

„Die Augenbraue die zur neuen Frisur passt»
 
Maximilian Grünberger – Salon Marketing Experte

„Branding»
 
Eddine Belaid – Friseurunternehmer

„Premium Barbering»
 
Jens Engelhardt – Gründer des Salon Erfolgskongress

„Azubis digital ausbilden»

Thomas Langer

„All-Win-Unternehmenskultur»
 
Marcus Gröllich

„Sag mir was du willst, und ich zeige dir wie du es bekommst»

Alle Informationen zum Salon Erfolgskongress 2021 finden Sie auf www.salonerfolgskongress.com

Titelbild EXPO Barber Berlin 21

BERLIN BARBER EXPO 2021

Am vergangenen Wochenende traf sich das Who-is-who der Barberszene auf der BERLIN BARBER EXPO. Über 2.500 Besucher aus ganz Deutschland, Österreich, der Schweiz und Holland kamen in die Hauptstadt, um an diesem hochkarätigen Szene-Event teilzunehmen und sich von den neuesten Barber-Lifestyletrends inspirieren zu lassen. Gleichzeitig wurde die Veranstaltung per Live-Stream auf verschiedenen Social Media Kanälen wie Instagram und Twitch übertragen, wo ebenfalls einige Tausend Zuschauer das Geschehen mitverfolgten.

So war die BERLIN BARBER EXPO – trotz erschwerter Bedingungen und der strikten Einhaltung aller Corona-Schutzmaßnahmen – gut besucht. Kein Wunder, denn hier wurde richtig viel geboten und so manches Promigesicht aus der internationalen Barberszene, wie Hayden Cassidy, Fresh Prince The Barber, Dawid The Barber, Designercutzz und Ali The Barber; aber auch Künstler und VIPs aus Sport und Musik, wie Didi Hamann und Rappgrößen wie Raf Camora, Samra, Jalil, Keanu uvm. traf man an. Zu sehen gab es viele neue Trends und Live-Performances auf den verschiedenen Bühnen. Fresh Prince The Barber, der den internationalen Ruf als Meister der Afro-Fades genießt und Mitglied des WAHL Artistic Teams ist, zeigte bei seiner Performances sensationelle Fadecuts und begeisterte die Zuschauer mit ausgefeilten Schnitttechniken, die er mit den Maschinen von WAHL, dem Hauptsponsor der Veranstaltung, erstellte. Auch die Auftritte von Hayden Cassidy, die durch ihre frühere Zeit in Berlin einen guten Bezug zur City hat, wurden mit Begeisterung applaudiert. Zudem stach Ali The Barber mit seinem erfrischenden Barber-Workshop in Sachen Afro-Fades hervor.  

Ein weiteres Highlight waren die verschiedenen Barber-Battles, welche live auf der Bühne ausgetragen wurden. Von 35 qualifizierten Barbieren, setzte sich letztlich Nic the Barber von Mountain Man’s Barber gegen alle durch. Mit seiner ungewöhnlichen Performance, bei der er sich unter dem Motto „Freestyle-Cut“ dazu entschied, sich vor dem Publikum die Haare selbst zu schneiden, verblüffte er alle – und gewann. Die Ränge 2 und 3 gingen an Imad Younes von Cutaleya und Ali Donyavizadeh von DONIDO Barbershop.

Dass die BERLIN BARBER EXPO ein innovatives Format der Barber- und Friseurbranche ist, zeigte sich auch in weiteren Vorträgen; wie zum Beispiel dem Social Media Workshop mit Duki Dao, bei dem er Barbieren und Friseuren eindrucksvoll zeigte, worauf es heute ankommt, wenn man mit seinem Barbershop oder Friseurgeschäft erfolgreich auf Instagram & Co. mitmischen möchte. 

„Wir sind rundum zufrieden mit der diesjährigen BERLIN BARBER EXPO. Die Atmosphäre war super und ich hatte das Gefühl nach der langen Socializing-Durststrecke, die wir alle durch Corona hatten, waren die Menschen glücklich dass die Veranstaltung stattfand, und dass sich die Szene wieder einmal live treffen konnte“, so Michael Ehlers vom Veranstalterteam der BERLIN BARBER EXPO, zu dem auch Ebimobowei Empere und David Lubowicz gehören. Neben WAHL waren auch die Branchenfirmen Takara Belmont und Nearcut als Sponsoren vertreten. Weitere Firmen der Friseurindustrie präsentierten ihre Produkte, News und Trends auf den Ausstellerflächen vor Ort. Fazit: Hier war wirklich für jeden Barbershop-Fan etwas dabei und viel Neues zu entdecken. Ein Wochenende voller Highlights für die Szene und eine rundum gelungene Veranstaltung. „Wir gehen bereits in die Planungen für 2022“, so der Ausblick von Michael Ehlers.

Weitere Infos rund um die Veranstaltung unter www.berlinbarberexpo.com

Credits: Berlin Barber Expo / KreaTIEF 030 Carsten Bülow;  Wahl GmbH

tag-der-intercoiffure-titel

2. Tag der Freunde der Intercoiffure Suisse

Sensationeller Erfolg – 2. digitaler Tag der Freunde der Intercoiffure Suisse

Am 31. Januar präsentierte Intercoiffure Suisse den Tag der Freunde bereits zum zweiten Mal in digitaler Form – und das mit enormem Erfolg. Insgesamt über 4.000 Visits wurden während des gesamten Live-Events auf der Webseite https://intercoiffure.events verzeichnet, auf der die Veranstaltung via Stream übertragen wurde. Fashion, Trends, Infos und Workshops – Coiffeure aus der ganzen Schweiz, aber auch angrenzend aus Österreich und Deutschland verfolgten die 4-stündige Session mit großem Interesse. Intercoiffure Suisse installierte den Event, der sonst in Zusammenarbeit mit Industriepartnern als Messeformat in Zürich ausgetragen wird, aufgrund der Corona-Situation als digitale Version. Informative Workshops und Vorträge mit Fokus auf Modethemen und Nachhaltigkeit im Salonbusiness, präsentierten dabei die in der Schweiz ansässigen Firmen oder Vertretungen von Goldwell / KMS, Kevin Murphy, La Biosthetique, L’Oréal, Marwell, Bene Ganic, Trinity Haircare und Wella. Das Moderatoren-Team der Intercoiffure Suisse mit Marc Menden (Mode Direktor), Cornelia Fabbricatore,
(Vize-Präsidentin), Sandra Mariño (Kreativteam) und Aurelio Caizza (Kreativteam) moderierte vom Salon mad Hairstyling in Zürich aus zentral die Zuschaltungen zu den Vorträgen der Partnerfirmen. „Das war schon eine Herausforderung für uns im Vorfeld, die ganze Technik so aufzugleisen, dass dann wirklich alles reibungslos funktioniert“, so Marc Menden. „Aber wir sind rundum glücklich mit dem Ergebnis und es zeigt wie aufgeschlossen und interessiert die Coiffeure in der Schweiz für das neue digitale Format sind. Sie öffnen sich neuen Wegen, um auf dem Laufenden zu bleiben. Es war schön zu sehen, wie rege auch die aktive Teilnahme während des Events war. Es waren zu jeder Zeit Minimum 200 Teilnehmer aktiv dabei, zu Hochzeiten waren es etwa 900 Teilnehmer, die aktiv über einen längeren Zeitraum, bei bestimmten Vorträgen mitgemacht haben, denn nicht jeder bleibt vier Stunden voll dabei – So kamen wir auf eine Gesamtzahl von 4000, was bei einer Zeitspanne von vier Stunden ein tolles Ergebnis für uns ist“, so Marc Menden weiter. „Auch in Zukunft werden wir digitale Formate weiter in unsere Aktivitäten integrieren, auch wenn wir uns alle wieder auf unsere Veranstaltungen nach der Pandemie freuen, auf denen wir unsere Mitglieder und Freunde persönlich treffen dürfen“, führt Marc Menden weiter fort. Für alle, die das Live-Streaming Event verpasst haben, ist das gesamte Video online verfügbar auf Facebook, Youtube sowie auf der Seite https://intercoiffure.events

Weitere Infos unter:
www.intercoiffure-swiss.ch